Ihre Kindertagesstätte
in Passau-Innstadt

Ihr Kindergarten
in Passau-Innstadt

Ein zweites Zuhause
für Ihr Kind

Sie wünschen sich eine liebevolle und verlässliche Betreuung für Ihr Kind? Ihr Kind soll sich jederzeit wohl und geborgen fühlen? In familiärer Umgebung von freundlichen Erzieherinnen und Erziehern erstklassig betreut werden? Die Welt gemeinsam mit Kindern entdecken, die zu Freundinnen und Freunden werden? Dann ist Ihr Kind bei uns bestens aufgehoben.

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen. Wir stehen dafür ein – Tag für Tag!

Im Miteinander liegt die größte Kraft.

Überzeugen Sie sich!

Es ist unsere tiefe Überzeugung, dass wir als Kindergarten-Team, gemeinsam mit Ihnen, maßgeblich zu einer glücklichen Kindheit beitragen. Wir sorgen für eine erstklassige und familiäre Betreuung im „zweiten Zuhause Ihres Kindes“. Damit Ihr Kind jederzeit in besten Händen ist.

Jederzeit aktuell informiert.

Wir informieren Sie!

Ihr Kind ist bereits Teil unserer Kindergarten-Familie. Damit Sie jederzeit bestens informiert sind, sammeln wir unsere aktuellen Infos auf unserer Homepage. Ergänzend dazu können Sie uns natürlich auch jederzeit persönlich ansprechen.

Aktuelle Coronaregelung für Kitas

21. Oktober 2021
Liebe Eltern, das Staatsministerium für Soziales hat eine neue Regelung für Kinder mit Krankheitssymptome in Kitas erlassen. Diese sieht folgendermaßen aus:  Leichte Krankheitssymptome Für Kinder, die ihre Kinderbetreuungseinrichtung trotz leichter Symptome(z.B. Schnupfen, leichter Husten etc.) besuchen möchten, genügt künftig eine Bestätigung der Eltern, dass vor dem Kita-Besuch zu Hause ein Selbsttest durchgeführt wurde, der negativ ausgefallen ist. Seien Sie bitte so umsichti...
Allgemein

Mittagessen Dezember 21

Hier können Sie unseren aktuellen Speiseplan einsehen  

Unsere Philosophie

"Sie kamen nach Kapernaum. Als sie im Haus waren, fragte Jesus die Jünger: »Worüber habt ihr unterwegs gesprochen?« Doch sie schwiegen verlegen; denn sie hatten sich darüber gestritten, wer von ihnen der Wichtigste sei. Jesus setzte sich, rief die zwölf Jünger zu sich und sagte: »Wer der Erste sein will, der soll sich allen unterordnen und ihnen dienen.« Er rief ein kleines Kind, stellte es in ihre Mitte und schloss es in die Arme. Dann sagte er: »Wer solch ein Kind mir zuliebe aufnimmt, der nimmt mich auf. Und wer mich aufnimmt, der nimmt damit Gott selbst auf, der mich gesandt hat."

Markus, 9, 33–37

Besuchen Sie uns
doch einfach!

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt


  • Jahnstraße 12
    94032 Passau

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt


  • Jahnstraße 12
    94032 Passau

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt


  • Jahnstraße 12
    94032 Passau

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!